Wir wünschen ein gesundes und erfolgreiches 2018

Wir wLoading 2018 - loading bar with sparkling stars - counting to 2018ünschen Euch und Ihnen ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr und freuen uns auf ein weiteres spannendes Jahr Kommunalpolitik in Eichenzell.

Mit 14 Anträgen und 6 Anfragen haben wir auch in diesem Jahr wie keine andere politische Gruppierung Gemeindepolitik geprägt.

Es war ein anstrengendes Jahr für jeden der politisch engagiert ist. Von einigen unserer politischen Wegbegleiter werden wir als zu unbequem wahrgenommen. Das verstehen wir als Lob und Bestätigung unserer Arbeit. Das Lob und das viele positive Feedback der Bürger sowie die Neumitglieder sind unser Ansporn auch in 2018 eine Politik für die Bürger zu machen.

Wir wagen die schwierige Balance zwischen Kreativität, Hinterfragen und „Veränderungen verursachen“.

Vielen Dank für Eure / Ihre Unterstützung

Bürgerliste beantragt Informationsveranstaltung zum Thema „Beleuchtung“

Beleuchtungsvergleich  - Projekt Sternenpark Schwäbische Alb von Matthias Engel, Carsten Przygoda, Till Credner
Beleuchtungsvergleich – Projekt Sternenpark Schwäbische Alb

Bürgerliste beantragt Informationsveranstaltung zum Thema „Beleuchtung“

Eichenzell. Die Eichenzeller Bürgerliste stellt zur Sitzung der Gemeindevertretung am kommenden Donnerstag einen Antrag zum Thema „Beleuchtung“. Darin wird der Gemeindevorstand aufgefordert, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Beleuchtung – Was können wir als Gemeinde tun“ durchzuführen. Als Referentin soll dazu Sabine Frank vom Landkreis Fulda eingeladen werden. Einladungen zu der Informationsveranstaltung sollten Gemeindevorstand, Gemeindevertreter und alle Ortsbeiräte erhalten. Weiterhin sollte die Veranstaltung für interessierte und engagierte Bürger offen sein.

Fraktionschef Gerhard Dehler begründet den Antrag so: „Das Thema Lichtverschmutzung, optimierte Beleuchtung, Kosteneinsparung, Naturschutz, Beleuchtungsrichtlinien oder

Gerhard Dehler Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste-Eichenzell
Gerhard Dehler Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste Eichenzell

Beleuchtungssatzung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Viele Kommunen haben sich in den vergangenen Jahren mit dem Thema Beleuchtung sehr intensiv beschäftigt. Einige Kommunen in unserer Region sind als Folge dem Projekt „Sternenpark Rhön“ beigetreten (u.a. Künzell, Petersberg, Hünfeld). Andere Kommunen wie z.B. Hofbieber, haben einzelne Aspekte verbindlich in einer Satzung geregelt. Wir möchten deshalb eine Informationsveranstaltung zum Thema „Beleuchtung – Was können wir als Gemeinde tun“ durchführen, um anschließend gemeinsam in einem ergebnisoffenen Prozess zu überlegen, was wir als Gemeinde verwirklichen können und was unser langfristiges Ziel sein soll.“

Laut Bürgerliste widmet sich Sabine Frank vom Landkreis Fulda seit Jahren diesem Thema und stellt den Kommunen die Möglichkeiten, die sie dazu haben, dar. Ihre Arbeit ist über die Grenzen des Landkreises hinweg anerkannt und Sie begeistert in Ihren Vorträgen immer wieder mit vielen interessanten Fakten. Hier ist von Aufklärung, über Empfehlungen bis hin zu Verpflichtungen ein sehr breiter Handlungsrahmen für die Gemeinde möglich.

„Mit dieser Informationsveranstaltung soll ein erster Schritt in unserer Gemeinde zu diesem hochaktuellen Thema initiiert werden. Dabei möchten wir eine ergebnisoffene und unvoreingenommene Diskussion anstoßen. Ergebnisoffen heißt, dass es sein kann, dass alles bleibt, wie es ist oder es auch sein kann, dass wir eine Beleuchtungsempfehlung für Hausbesitzer und/oder Gewerbebetriebe herausgeben oder auch, dass wir einzelne Aspekte in einer Satzung regeln.“, so Gerhard Dehler abschließend.